Impressionen

03_jpg 05_jpg 06_jpg Blick_von_der_Held

Aktuelle Themen

Jüngste Kommentare


« | Startseite | »

Neues von der Bürgermeisterin:

Von mkr | 30. April 2021

Mitteilung des OV

Ab sofort möchte ich allen Eltern von Neugeborenen aus dem Gemeindegebiet die
Pflanzung eines Neubürger-Baumes anbieten. Dies geschieht in Form eines
Anschreibens an die Eltern. Dieses Projekt verbindet Naturschutz mit der Stärkung
der Identifikation unserer Bürgerinnen mit der Gemeinde. Gepflanzt werden sollen
verschiedene Obstbäume.

Die Wahl des Standortes beruht auf verschiedenen Aspekten. Die gemeindliche
Parzelle muss breit genug sein, um den Baum pflanzen zu können. Dort darf kein
Entwässerungsgraben liegen, weil dies zur Fäule des Baumes beitragen würde. Dort
darf kein großer Baumbestand vorhanden sein, weil die Neupflanzungen ansonsten
zu wenig Licht bekämen. Es dürfen keine unterirdischen Leitungen vorhanden sein

weil darauf keine Pflanzung stattfinden kann. Es muss genug Platz für einige Jahre
vorhanden sein, damit eine Allee entstehen kann. Touristisch wird die Neubürger:innen -Bäume-Allee an dieser Stelle ein Blickfang. Der Standort liegt im Außenbereich, sodass der Standort an keinen speziellen Ortsteil gebunden ist. Die umliegenden
Flächen werden von der NRW-Stiftung bereits im Sinne des Naturschutzes extensiv
bewirtschaftet. Hier wird daher keinem Betrieb die Bewirtschaftung der Fläche
erschwert.
Ich hoffe die geplante Aktion findet Ihre Zustimmung und Begeisterung. Für
Anregungen bin ich jederzeit dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Jennifer Meuren

Kategorien: Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare