Impressionen

03_jpg 06_jpg Blick_von_der_Held img0022

Aktuelle Themen

Jüngste Kommentare


« | Startseite | »

Trauernde unter sich im Cafe Regenbogen

Von mkr | 27. Oktober 2017

vor einem Jahr wurde aus der Gemeinschaft der Gemeinden Blankenheim und Dahlem ein Hilfsangebot für Menschen geschaffen, die einen lieben Mitmenschen verloren haben. Dabei spielt der Zeitrahmen keine Rolle, jeder Mensch braucht unterschiedlich lange Zeit um sagen zu können: ich habe die traurige Phase überwunden.

So finden sich am 2. Sonntag im Monat in den Räumen der Caritas in Hülchrath Betroffene zusammen, zum Reden, Kaffee und Kuchen genießen, zum Zuhören wie der Andere mit dem Schicksal umgeht. Für jeden ist der erste Besuch eine Überwindung, weil man nicht wieder alles aufwühlen möchte, weil man denkt, die anderen interessiert meine Sorge nicht, weil es einfach nur schwer ist überhaupt raus zu gehen. Nun zeigt sich aber, dass fast alle wiederkommen zum nächsten oder eben erst zum übernächsten Treff.  ES TUT GUT !

Möchte man lieber ein Gespräch unter vier Augen ist auch das möglich, ein(e) GemeindereferentIn ist immer als Leiter anwesend, daneben ein oder zwei ausgebildete Ehrenamtler.

Cafe Regenbogen ist also nicht die Bezeichnung für eine Räumlichkeit, sondern einfach nur ein zweistündiger Treff in angemessener Atmosphäre.

Dabei bedeutet der Regenbogen eine Verbindung zwischen Erde und Himmel, die Farbenvielfalt spiegelt auch die Vielfalt der Gefühlswelt, mal dunkel, mal leuchtend hell, die der Trauernde durchlebt.

Einmal im Quartal wird ein Trauerspaziergang angeboten. Das ist nochmal ein anderes Umfeld, im Wechselspiel der Natur lässt sich vieles auf das Leben und den von uns gerne verdrängten Tod beziehen. Auch hier kommt man ins Gespräch, angeleitet wiederum durch Gemeindereferenten oder wie jetzt (rund um den Freilinger See) wurde der Spaziergang von Pfarrer Cäsar geleitet.

Die Trauer wird nicht wie – früher gerne erwartet – mit schwarzer Kleidung nach einem Trauerjahr abgelegt. Jeder muss SEINEN Weg finden, mit dieser schweren Zeit um zu gehen, aber es gibt Hilfen und Begleiter die die unterschiedlichsten Trauerphasen leichter werden lassen .

 

Kategorien: Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare