Impressionen

02_jpg 03_jpg 04_jpg 05_jpg

Aktuelle Themen

Jüngste Kommentare


« | Startseite | »

Lommersdorf gratuliert dem Musikverein zum 65-jährigen Bestehen

Von mkr | 16. Oktober 2017

 

 

 

 

 

 

 

Und wie kann dies besser gehen als mit einem voll besetzten Saal zum Jubiläumskonzert. Da hatte sich nochmal die Bürgerhalle auf Einladung des Musikverein hin gefüllt. Daraus lässt sich schließen, dass doch vielen Bürgern die Musik und das Vereinsleben am Herzen liegt.

Ob zur Kirmes oder beim Karneval, ob zur Kranzniederlegung oder zum  Heilig Abend, ob im Dorf oder auswärts, was wären all diese Feierlichkeiten ohne den Musikverein. Wöchentliche Proben nehmen die Vereinsmitglieder ernst um bei all diesen Gelegenheiten ein großes und vielseitiges Repertoire aufspielen zu können.

Zunächst bot sich eine Riesenauswahl an leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten zur Kaffeezeit an. So lecker gestärkt, ließ sich die Musik noch besser genießen. Und was der Musikverein zu bieten hatte, war Hochgenuss. Sowohl die Auswahl der Musikstücke als auch die Länge des Programms war gut organisiert. Nach der offziellen Begrüßung durch Simone Böhm,  die Vertreterin des Bürgermeisters, folgte die Gratulation und Urkundenübergabe an lang verdiente Vereinsmitglieder durch Herrn Michels.

 

 

 

 

 

Zur Geschichte: Nach der Gründung im Jahre 1952 übernahm der in Lommersdorf wohnende Lehrer und Organist, Herr Sonn, als erster Dirigent die Leitung des Musikvereins. Nach seiner Pensionierung im Jahre 1954 stand Herr Sonn wegen Wohnungswechsels dem Verein nicht mehr zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde Herr Lehrer Lennartz. Dessen Dirigententätigkeit war ebenfalls nur von kurzer Dauer, da Herr Lennartz 1956 nach Hüngersdorf versetzt wurde. Nachdem der Verein nun wiederum ohne Dirigent war, übernahm der Aktive und Mitgründer, Herr Ernst Schmitz, bis 1970 die weitere Führung des Vereins. Im Juni 1971 konnte Herr Klaus Winzen, Dirigent der „Zingsheimer Blasmusikanten“ als neuer Dirigent bis 1989 verpflichtet werden. Im Jahre 1986 folgte dann ein weiteres Highlight in der Vereinsgeschichte. Als Ausrichter des 15. Kreismusikfestes der Musikkapellen im Kreisverband Euskirchen empfingen die Lommersdorfer Musikanten 20 Musikvereine und vier Tambourkorps. 500 Musiker bildeten zum Abschlußkonzert des 15. Kreismusikfestes 1986 unter der Stabführung von Klaus Winzen ein impossantes Schauspiel.  1998 bis Ende 2015 leitete Herr Siegbert Thelen den Verein, bildete viele Jugendliche aus, so dass der Verein zu einer stattlichen Mitgliederzahl anwuchs. Als neuer Dirigent übernahm dann im Januar 2016 der gebürtige Niederländer und studierte Posaunist Johnny Hamers die musikalische Leitung. Die Lommersdorfer Musikanten sind in der Jugendarbeit und der damit verbundenen Jugendausbildung sehr aktiv und arbeiten intensiv mit der Musikschule „Spiel mit“ zusammen. Aktuell werden 10 Nachwuchskräfte ausgebildet.

Heute haben die Lommersdorfer Musikanten 1952 e.V. eine Durchschnittsstärke von 25 aktiven Musikern.

 

 

 

Kategorien: Allgemein | Keine Kommentare »

Kommentare